... das Kirwa-Portal im Internet

Pinnwand:
Neuigkeiten rund ums Kirwa(.net)-Treiben

28.10.2009


Amberger Kneipen: Hausverbot ab Mitternacht für "U18"

Wirte zeigen beim Thema Jugendschutz Flagge

In fünf Amberger Lokalen wird ab Donnerstagabend (29. Oktober) Jugendlichen unter 18 Jahren künftig nach Mitternacht konsequent Hausverbot erteilt. Diese Sanktion gilt - einmal verhängt - nicht nur für eine Örtlichkeit, sondern für alle fünf beteiligten Kneipen und Clubs: Lila Lounge, Club Habana, Casino-Saal, Magma und Vis-à-Vis. Obendrauf gibt es eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.


Die Amberger Wirte reagieren auf Missstände: Ab heute gehen sie gezielt gegen Jugendliche vor, die sich in ihren Lokalen nach 24 Uhr aufhalten. Oftmals verschafften sich die unter 18-Jährigen mit gefälschten Ausweisen Zutritt zu den Clubs und Kneipen. Künftig droht ihnen eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Von links: Christian Klostermann (Vis-à-vis), Evi Wagner (Lila Lounge), Martin Keil (Casino-Saal), Thomas Rupprecht (Magma) und Hubert Heinl (Casino-Saal). Bild: Unger Diese drastische Maßnahme ist eine Konsequenz aus den "vielen Missständen", die es in jüngster Vergangenheit verstärkt, aber über all die Jahre immer wieder in Amberg gegeben hat, erklärte Vis-à-vis-Wirt Christian Klostermann bei einer Pressekonferenz im Casino-Saal. "Aufgrund massiver Jugendschutzkontrollen vonseiten der Polizei, der Stadt Amberg und aufgrund der Gesetzeslage sehen wir uns gezwungen, sehr hart gegen die Jugendlichen vorzugehen", so Klostermann.

Autoren = Oberpfalznetz vom 28. Oktober 2009

vorheriger Artikel Übersicht aller Artikel nächster Artikel



kirwa.net - Willkommen im Kirwaportal! Zurück zur Übersicht Zum Beginn der Seite