... das Kirwa-Portal im Internet

10 Fragen an ...
Birgit Fischer, Kirwapraktikantin und Ex-Kirwamoidl in Schleißdorf

10 Fragen an Birgit Fischer, Kirwapraktikantin und Ex-Kirwamoidl in Schleißdorf Birgit Fischer, "a richtigs Stoderermoidl" hat im Jahr 2000 zum ersten Mal bei einer Kirwa mitgemacht. In Schleißdorf. kirwa.net befragte sie, was sie jetzt (nach diesem Schock) mit "Kirwa" verbindet
kirwa.net: --- Stille ---
Birgit Fischer: Ja
kirwa.net: Aber Du weißt ja gar nicht, was ich fragen wollte. Sagst Du zu allem "Ja und Amen"?
Birgit Fischer: Das kommt auf den Interview-Partner an.
kirwa.net: Es geht nicht um Interview-Partner, sondern es geht um Kirwan. Was verbindet Dich mit einer Kirwa?
Birgit Fischer: Das einzige, was ich mit einer Kirwa verbinde ist ein Kuhhandel meines Vaters, der mich für ein Kamel an einen unmöglichen Kirwaburschen verschachert hat.
kirwa.net: Was hatte denn der Kirwabursch, warum war er so "unmöglich"?
Birgit Fischer: Frag lieber mal, was er nicht hatte. Oder was würdest Du von einem Typen halten, der bei der Baumwache anfängt, Knoblauch zu essen?
kirwa.net: Bist Du Deinem Vater jetzt böse?
Birgit Fischer: Nein. Erstens hab ichs überlebt. Zweitens hat sich die Kirwa in Schleißdorf al sehr prickelnd erwiesen.
kirwa.net: Was prickelt denn so bei einer Kirwa?
Birgit Fischer: Der Alkohol prickelt... Und die Stimmung unter den Kirwapaaren ist unschlagbar.
kirwa.net: Das heißt, Du könntest eine Kirwa guten Gewissens weiter empfehlen?
Birgit Fischer: Kommt drauf an. Meine Schwester würde zum Beispiel Kirwan hassen, weil ihr zuviele Besoffenen herumlaufen, man ständig im Matsch herumläuft und die Musik gewöhnungsbedürftig sein kann.
(10.05.02) Anmerkung der Red.: Zitierte Schwester bittet uns zu korrigieren, dass sie mindestens doppelt soviele Kirwan besucht wie Birgit F.
kirwa.net: Dir gings ja offensichtlich nicht so...
Birgit Fischer: ...vorher auf jeden Fall. Aber beim Mitmachen hab ich gemerkt, wieviel Spaß und Gemeinschaftsgefühl man dabei erleben kann. Das gibts ansonsten eher selten.
kirwa.net: Aber du bist keine "Kirwanarrische". Wie kann man denn Kirwamoidl sein, ohne kirwanarrisch zu sein?
Birgit Fischer: Das geht. Ein wenig "narrisch" muss man hin und wieder sei.
kirwa.net: Was, liebe Birgit, ist denn ein Kirwahupferl?
Birgit Fischer: Das ist was zum Naschen, was man bekommt, bevor man mit dem Kirwaburschen ins Bett geht.

01.08.01 - Uli Piehler



kirwa.net - Willkommen im Kirwaportal! Zurück zur Übersicht Zum Beginn der Seite